Trauerrede

Aus Wiki: Tod - Bestattung - Trauer
(Weitergeleitet von Trauerredner)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Trauerrede ist die wohlwollende Würdigung des Lebens und der Persönlichkeit des Verstorbenen. Der Redner kann aufzeigen, was an dem Verstorbenen in Erinnerung bleiben soll, aber auch, was dem Verstorbenen selbst besonders wichtig war. Zur Vorbereitung der Trauerrede gehört ein Gespräch zwischen dem vorgesehenen Redner und den Angehörigen über den Verstorbenen.

Trauerredner

Neben Geistlichen bieten private Trauerredner oder Bestatter - gegen Geld - an, Trauerreden zu halten. Genauso ist es möglich, dass Verwandte, Freunde oder Bekannte die Trauerrede halten

Inhalt einer Trauerrede

Der Trauerbegleiter und Trauerredner (und ehemaliger katholischer Pfarrer) Anton Aschenbrenner gibt folgende Orientierungspunkte zum Inhalt einer Trauerrede:

  • Name
  • Geburtsdatum
  • Sterbedatum
  • Bedeutsame Erfahrungen
  • Elternhaus und Geschwister
  • Ausbildung und Beruf
  • Partner
  • Kinder
  • Wohnorte
  • Charaktereigenschaften
  • Aussehen und Auftreten
  • Vorlieben
  • Besondere Erlebnisse
  • Markante Episoden aus dem Leben
  • Typische Situationen, Redeweisen
  • Lieblingsmusik
  • Lieblingstexte
  • Freizeitbeschäftigung
  • Gewohnheiten
  • Weltanschauung, religiöse Überzeugung
  • Erinnerung an schöne gemeinsame Zeiten
  • Umgang mit Krankheit und Tod: Leidensweg, Todesursache
  • Wie haben die Angehörigen das Sterben erlebt?
  • Anzahl der Trauergäste
  • Gestaltungswünsche für die Trauerfeier
  • Musikwünsche
  • Was gibt den Hinterbliebenen Kraft
  • Wie geht der Hinterbliebene mit dem Tod um?

Literatur