Bestattermeister

Aus Wiki: Tod - Bestattung - Trauer
Wechseln zu: Navigation, Suche

Seit dem Jahr 2010 kann im Rahmen einer Meisterprüfung nach der entsprechenden Ausbildung die berufliche Qualifikation des Bestattermeisters erlangt werden. Sie ergänzt die Verordnung zum Berufsbild der Bestattungsfachkraft.

Die Meisterprüfung umfasst laut "§ 1 Gliederung und Inhalt der Meisterprüfung" folgende Bereiche1:

1. die Prüfung der meisterhaften Verrichtung der Tätigkeiten (Teil I),

2. die Prüfung der besonderen fachtheoretischen Kenntnisse (Teil II),

3. die Prüfung der besonderen betriebswirtschaftlichen, kaufmännischen und rechtlichen Kenntnisse (Teil III) und

4. die Prüfung der erforderlichen berufs- und arbeitspädagogischen Kenntnisse (Teil IV).

Fußnoten

  1. Verordung zum Bestattermeister bei "Gesetze im Internet"

Weblinks

  1. "Bestattermeister/in" auf der Webseite des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie